Zum Inhalt

Die besten 50 Pro Tipps für Battlefield 3

Last updated on September 10, 2013

Einer unserer Gamer fängt jetzt, mit über 30 Jahren an, zum ersten Mal Shooter zu spielen. Wir haben Tipps gesammelt und 14 Bombrats-Member haben jeweils bewertet, wie wichtig oder effektiv dieser Tipp ist. Hier also die wichtigsten 50+ Tipps, um bei Battlefield 3 besser zurecht zu kommen.

Tipps zu Unlocks, wie man mit dem EOD Bot Gegner tötet und wie man seinen Nicknamen ändert findet Ihr ganz unten.

 

  1. Achtung: C4 nach dem Tod sprengen geht NICHT mehr, wurde Mitte 2013 gepatcht! (ehemals: Man kann C4 sprengen, auch nachdem man gestorben ist. Also lieber ein Päckchen mehr an den Tank kleben und sterben (und zünden, wenn man wieder im Spiel ist) als zu früh zünden.) (Smoerble)
  2. Minen oder C4 möglichst in Bereiche legen, die keine gleichmäßige Textur haben. Also nicht normal auf die Straße, sondern lieber auf Feld/Schotterwege. Wenn es die Straße sein muss, dann an die Ränder von Schatten (besonders, wenn sie sich bewegen und nicht gerade Kanten haben). Notfalls einmal mitten auf die Strasse, wenn ein Gegner sie wegsprengt, ist dort dann zumindest ein dunkler Fleck, der etwas bessere Tarnung für die Mine ist. (Smoerble)
  3. Raketenwerfer: Zwei Raketen genau von hinten zerstören einen Tank. Je schräger Winkel, desto weniger Schaden, also lieber etwas warten für die bessere Schussposition. (Smoerble)
  4. Helikopter: Im Kampf gegen andere Luftfahrzeuge sollte man immer versuchen höher zu steigen als der Gegner. Von Oben hat man die Übersicht und stürzt beim Anpeilen des Gegener nicht ab. Außerdem kann der Gunner nur nach unten schießen. (Kaizilla)
  5. Als Supporter/Assault immer in regelmäßigen Abständen Munitionspäckchen/Medipacks fallen lassen.Ist gut fürs Team und es gibt auch nach dem ableben noch weiterhin Punkte bis das Päckchen aufgebraucht ist. (PzGrennie)
  6. Squad-Perks abstimmen: Ab Level 23 bekommt man Verbesserungen, die für das gesamte Squad gelten. Darauf achten, dass kein Squad-Perk doppelt vergeben ist. (Smoerble)
  7. Helikopter: Wenn Du als Pilot „Below Radar“ freigeschaltet hat, kann Dich der Gegner nicht mehr anvisieren, sobald Du unter 20 Metern Höhe fliegst. Das Feature „Below Radar“ ist dann immer aktiv und muss nicht konfiguriert oder angeschaltet werden.  (Smoerble&Kaizilla)
  8. Sound: Unbedingt auf „Wartapes“/“Kriegsbänder“ umstellen (Settings->Audio->Speaker System). Es ist zwar gewöhnungsbedürftig aber Gegner sind erheblich besser zu lokalisieren. Schritte, Rufe, selbst Nachladegeräusche der Gegner sind erheblich besser zu hören. (Smoerble)
  9. Taktik: Flankiere! Nutze Transportmöglichkeiten, um Verteidigungstellungen zu umgehen. Lemming-Routen sind seit Joint Operations voll out! (Jake)
  10. Generell: Beschäftige dich mit den Karten. Es gibt Punkte, an denen Gegner häufiger anzutreffen sind („Verstecke“ oder Plätze mit guter Sicht). (Jake)
  11. Helikopter: Wärmesuchraketen können durch ECM und Flares abgelenkt werden. Hat man einen Gegner gelockt, lohnt es sich näher an ihn heran zu fliegen. Aus der Nähe treffen die Raketen trotz Flares. (Kaizilla)
  12. Deckung: Holzwände und vor allem Drahtzäune mit Plane sind KEINE Deckung. Man kann durchschiessen. Wenn Du einen Gegner dahinter vermutest, einfach eine halbe Salve über die Wand verteilen und da, wo die Trefferanzeige aufleuchtet, den Rest des Magazins entleeren. (Smoerble)
  13. Taktik: Nicht hintereinander laufen. Kugeln des Gegners (FF off) durchdringen auch mehrere Körper. Ausserdem kann dann eine einzige Salve drei bis vier Spieler direkt nacheinander hinrichten. (Jake)
  14. Taktik: Nicht zum Schiessen in Türen stehen bleiben. Zu oft blockiert man dabei Fluchtwege, sowohl von aussen nach innen als auch umgekehrt. In jeder Runde sieht man dadurch unnötig viele Spieler sterben. (Smoerble)
  15. Assault: Nicht immer als Erster um die Ecke rennen – gerade als Sani lieber der „Dritte“ sein (wegen wiederbeleben) (Beaker)
  16. Sound: Kopfhörer statt Boxen: das Lokalisieren von Gegnern (wer ist hinter einem) funktioniert zu 90% besser mit Kopfhörern als selbst mit hochwertigen Boxen. (Smoerble)
  17. Taktik: Vermeide offene Flächen. Man überquert eine Straße nur im 90° Winkel. Lieber einen kleinen Umweg mit Deckung als ohne Deckung einen Berg raufstürmen. (Jake)
  18. Hardware: Da wird viel behauptet. Bis vor kurzem glaubte ich nicht, wie stark alleine eine richtige Maus das Spielergebnis beeinflusst: Hadruf hat durch den Kauf einer 30-40€uro Maus seine Statistik um 30% von einem Tag auf den anderen verbessert. Jake auch. (Smoerble)
  19. Taktik: Niemals in einem Gefecht nachladen. Also wenn Waffe 1 leer ist, dann auf Waffe 2 wechseln. (Hadruf)
  20. Taktik: Nicht immer Stur in eine Richtung schauen. Schnelles links, rechts, vor und zurück schauen sichert das überleben um einiges. Allerdings muss das stark geübt werden, damit man dabei nicht die Orientierung verliert und man immer noch weiß was man tut. (Vorwaerts82)

 

Hier noch mehr Hinweise… ja, es ist sau viel, aber es lohnt sich, sie alle mal gesehen zu haben:

  • Messer: Du kannst mit dem Messer Löcher in Drahtzäune und Bretterwände schlagen (Taste (F)). Wenn Du die Waffe auf das messer wechselst, statt (F) zu drücken, kannst Du erheblich schneller hintereinander zustechen. (Smoerble)

 

  • Taktik: Finde deine Spieltaktik heraus. Spielst du lieber verdeckt mit Schalldämpfer oder bist du mehr der Lemming. Passe deine Ausrüstung und (Squad-)Gadgets entsprechend an. Stimme es mit dem Squad ab. Es zahlt sich aus wenn alle am selben Strang ziehen (alle Schalldämpfer z.B.) (Jake)

 

  • Wenn man ohne Schalldämpfer schiesst, wird man auf der Minimap für alle sichtbar. Wer Schalldämpfer nutzt, verursacht zwar weniger Schaden, bleibt auf der Minimap aber unsichtbar. (Smoerble)

 

  • Punkte: Lieber Leute laufen lassen und überleben als selbst erschossen zu werden. Das ist wichtig für Dein Team (Du sparst Tickets), vor allem aber bekommst Du Punkte, wenn jemand anderes diese Gegner dann tötet., Schiesst Du jemanden auf 10% runter, und jemand anderes tötet ihn, bekommst Du 90 Punkte (statt 100 für den Kill). (Smoerble)

 

  • Taktik: Beim One on One immer nach links bzw. rechts gehen während man feuert. Niemals stehen bleiben oder Hinlegen. Außnahme: sollte der Gegner nur einen Meter vor einem stehn, lohnt sich, sich hinzulegen: der Gegner schiesst ueber Dich drueber, während Du seine Schienenbeine zerballerst.  (Vorwaerts82)

 

  • Taktik: Vermeide es, deinem Squad im Weg zu stehen. Ducke dich, wenn es enger wird und man kann über dich drüber springen. Laufe nicht in die Schusslinie. Kommuniziere die Richtung, denn je mehr auf einen Gegner schießen, desto schneller ist er tot (im Idealfall). (Jake)

 

  • Helikopter: Es lohnt sich auf leeren Karten verschiedene Standardflugmanöver zu üben. Das bringt einem im Spiel später Vorteile. (Kaizilla)

 

  • Taktik: Nach einem Feuergefecht noch in der Deckung sofort nachladen. Auch wenn nur 5 Schuss abgefeuert worden sind – damit trainiert man sich das Laden der Magazine an und man macht das bald unbewusst automatisch. Außerdem werden immer nur volle Magazine nachgeladen.(MG mit Mag-Erweiterung u.ä. natürlich ausgenommen) (Beaker)

 

  • Der Laserpointer verkleinter den Streuradius beim Schiessen aus der Hüfte. Dafür verrät er aber sehr oft die eigene Position. (Smoerble)

 

  • Deckung: Nicht direkt an Wänden verstecken. Rücksäcke oder Körperteile können durch die Wände ragen. Teilweise bekommt man sogar den Gegnernamen angezeigt, wenn der Gegner direkt hinter einer Wand sitzt. Besonders im Liegen ragen die Beine durch die Wände – ) (Smoerble + Beaker)

 

  • Taktik: Wenn du weißt, das du eh‘ nicht triffst, überlass das Töten den Profis und kümmer dich lieber um die Verpflegung (Heilung + Munition). (Jake)

 

  • Die 6fach und 12fach Scopes generieren Lichtreflexe. Sie verraten oft die Position von Spielern, selbst wenn diese nicht auf Dich direkt zielen. Wenn man also nicht als Sniper spielt, lieber nicht aufs Gewehr setzen. (Smoerble)

 

  • Raketenwerfer: Nach dem ersten Schuss NIEMALS wieder von der selben Position aus schießen. Erstens sieht der Gegner den Schweif der RPG und des weiteren hast du aus einer anderen Position die Möglichkeit noch mal in Ruhe anzuvisieren. (Vorwaerts82)

 

  • Kommunikation: Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. (Jake)

 

  • Generell: Als Standardoptik sollte man auf der Primärwaffen entweder das RDS oder Holo montieren. Bei anderen Optiken erhöht sich die Zeit die man zum Anlegen der Waffe braucht. (Kaizilla)

 

  • Wenn Flugzeuge oder Helikopter mit Stinger beschossen werden, bekommen sie einen extra Warnton. Wenn sie aber mit einer SOFLAM oder dem Laserpointer eines Fahrzeugs/Flugzeugs markiert sind und eine Lenkratene eines Fahrzeugs/Flugzeugs auf sie schiesst, bemerken sie das erst nach dem Einschlag, ohne vorherige Warnung. (Smoerble)

 

  • Minen und C4 nie in einer Reihe legen, auch wenn einige Videos das empfehlen! Wenn Dinge in einer Reihe legen, nimmt man sie eher wahr. Also immer versetzt legen oder gleich drei aufeinander. (Smoerble)

 

  • Taktik: Wirst du innerhalb eines Hauses beschossen (von einem Gegner ebenfalls im Haus; Treppenaufgnag z.B.), sei nicht der erste der um die Ecke guckt. 😉 Versuche einfach hinter ihn zu gelangen. Klappt zu 70%, da die meisten Gegner an der Ecke warten. (Jake)

 

  • Generell: Da die Waffen unterschiedlich streuen, macht es bei manchen Waffen auf kurze Entfernung keinen Sinn, sie anzulegen bevor oder während man feuert. Probier es bei neuen Waffen je eine Runde lang mit und ohne anlegen aus, um zu testen, was bei Deiner Spielweise und bei Deinem Können besser funktioniert. (Smoerble)

 

  • Punkte: Beim Squad bleiben bringt Zusatzpunkte: jemanden erschiessen, der einen Squadmember beschiesst oder jemanden töten, der gerade einen Squadmember getötet hat bringt massiv Zusatzpunkte. (Smoerble)

 

  • Punkte: Du musst nicht viel killen, um viele Punkte zu machen. Man kann auch ohne Kills genug Punkte machen, um in der Mitte der Rundenstatistik zu landen. Immer in der Nähe von Objectives bleiben bringt Extra-Punkte, sowie Unterstützungsfeuer für das Team zu leisten (selbst ohne jemanden zu treffen, bekommt man jeweils 50 Punkte). (Smoerble)

 

  • Versuche immer auf den Kopf zu zielen. Auch im Nahkampf. Macht mehr Schaden als Körpertreffer. (Kaizilla)

 

  • Trefferanzeige im HUD (das Fadenkreuz zeigt an, wenn Du jemanden triffst): vor allem, wenn Du Granaten oder Raketen benutzt, siehst Du so, ob jemand in der Nähe der Einschlagstelle sitzt. (Smoerble)

 

  • Wenn Du meinst, Du machst zu wenige Kills, lohnt sich ein Blick in die Grafikeinstellungen. Obwohl das Spiel bei hoher und hübscher Auflösung/Qualität flüssig läuft kann eine „schlechtere“ Grafikeinstellung einem die Millisekunde geben die über töten oder getötet werden entscheidet. (Kaizilla)

 

  • Deckung: Achtet darauf, hinter was Ihr Euch versteckt. Viele Spieler agieren wie in B-Movies: sie verstecken sich hinter einem Fahrzeug und man sieht Ihre Füße. Also nur hinter einen Reifen ducken, nicht hinlegen, nicht in der Mitte des Fahrzeugs stehen/hocken.  (Smoerble)

 

  • Wer ohne anzuvisieren schießt, sollte immer den Laser drauf machen, da er das Fadenkreuz verkleinert und somit das aus der Hüfte schießen enorm verbessert (Vorwaerts82)

 

  • Je nach Scope legst Du die Waffe unterschiedlich schnell an. Auch wenn es nur um wenige Zehntelsekunden geht, kann das, je nachdem, wie Du spielst, einen Unterschied machen. (Smoerble)

 

  • Taktik: Sniper schauen nur nach vorne. Also flankiere und nimm sie von hinten. (Jake)

 

  • Generell: Wenn man einen Sanitäter vor sich sterben sieht kann man seine Klasse übernehmen, ihn wiederbeleben und dann seine eigene Klasse wieder zurücknehmen. Ist gut für das Team und für die eigenen Punkte. Nach dem Wiederbeleben kann man wieder seine Waffe aufnehmen und die ursprüngliche Klasse weiterspielen. (KingUdo)

 

  • Assault: Gefallene Teammates nie sofort wieder beleben. Immer erst etwas warten, ob noch mehr geschossen wird. Wenn die Gegner-Position bekannt ist, unbedingt ERST Gegner töten und dann wiederbeleben. (Beaker)

 

  • Deckung: Bei diversen Kistenansammlungen ist es möglich, sich liegend fast unsichtbar zu machen – sofern bei einem nicht die Lampe oder der Laserpointer benutzt wird. Ich würde dir gerne das ein oder andere Versteck näher bringen! (KingUdo85)

 

  • C4 haftet auch wunderbar an eigenen Fahrzeugen. Steigt man während der Fahrt aus, rollt das Fahrzeug noch weiter. Wird dann das C4 gezündet, befindet man sich in sicherer Reichweite. (Jake)

 

  • Auf manchen Maps macht ein 6fach Zoom Sinn, auf anderen ist das zu viel.Ändere die Scopes je nachdem, ob Du mehr im Nahkampf oder auf Entfernung Kämpfe auf der Map erwartest. (Smoerble)

 

Weitere Tipps und Tricks:

Published inBF3 Taktiken & Tips

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar