Zum Inhalt

Mechaniker Aufgaben: Büchsenmacher Teil 1 (Video)

Wir machen jetzt alle Büchsenmacher-Missionen des Mechanikers.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/eMAkVVhcMUE

Für die erste Aufgabe müssen wir das MR-133 Schrotgewehr so modifizieren, dass es bestimmte Werte bekommt. Du kannst dafür natürlich Teile nehmen, die Du bereits in Raids gefunden hast. Damit es hier aber schneller geht, zeige ich Euch, was genau Ihr eingeben müsst, um die Teile im Flohmarkt zu kaufen.

Du hast von Anfang an Zugriff auf den Flohmarkt. Du klickst auf Handeln oder Trading und dann auf Flohmarkt oder Flea Market. Oben links gibt es jetzt das Suchfeld, in dem Du die Bezeichnungen eingibst. Ich empfehle, das Spiel immer auf englischer Sprache zu spielen, aber ich zeige Euch hier im Video immer auch die deutschen Bezeichnungen, die Ihr genau so eingeben müsst.

Wir fangen mit der Waffe an: MR-133. Die kaufen wir direkt vom Händler Skier, damit alle Standard-Teile vorhanden sind. Und jetzt holen wir alle Teile, die wir für die Mission brauchen.

Das Magazin MP-153 x 6 ist bereits vorhanden, wenn Du die Waffe von Skier kaufst. Wenn es fehlt, musst Du es noch kaufen.

Als Erstes kaufen wir einen 133 Polymer Handschutz. Der wird benutzt, um eine Taschenlampe und einen vorderen Griff anzubringen.

Als nächstes kaufen wir den Polymer-Pistolengriff. Damit ersetzen wir den normalen Schaft und machen die Waffe so ein Feld kürzer.

Jetzt brauchen wir den Tango Down Stubby, die Farbe kannst Du Dir beliebig aussuchen. Vordere Griffe werden genutzt, um entweder den Rückstoß zu verringern oder um die Ergonomie zu erhöhen.

Als Taschenlampe kaufen wir die X400 Taktische Taschenlampe. Wenn Ihr die im Spiel einsetzt, könnt Ihr mit Steuerung+T die Funktion umschalten zwischen Taschenlampe und rotem Laser oder Taschenlampe mit eingeschaltetem Laser.

Der letzte Gegenstand, den wir brauchen, ist der Taktische Remington Choke. Der Choke verringert den Rückstoß ganz erheblich.

Jetzt müssen wir nur noch die Gegenstände anbringen und teilweise vorhandene Dinge ersetzen. Das kann man auf zwei Arten machen, ich zeige Euch beide. Zuerst der Detail-Screen und danach zeige ich Euch, wo Ihr im Modifikations-Fenster klicken müsst.

Im Detail-Fenster musst Du zuerst die Dinge entfernen, die Du ersetzen willst (hier den Vorderschaft und die Schulterstütze). Anschließend ziehst Du alle Sachen, die Du haben willst, einfach auf die Waffe und sie werden automatisch dort platziert, wo Du sie hingehören.

Die zweite Methode ist das Modifikations-Fenster. Hierzu machst Du einen Rechtsklick auf die Waffe und wählst den Eintrag „Modifikation“. In diesem Fenster benutzt Du Dropdowns, um Teile an einer Waffe auszutauschen. Daher musst Du nicht erst Dinge entfernen sondern wählst im Dropdown einfach direkt aus, was an der Stelle der Waffe genutzt werden soll.

Am Schluss musst Du die Waffe dem Mechaniker übergeben. Also auf „Handeln“ klicken, dann „Händler“ und dann den Mechaniker auswählen. Oben auf den Reiter „Aufgaben“.

Jetzt musst Du rechts im grauen Balken einen Text für anklicken, um die Waffe abzugeben. Wenn Du da nichts anklicken kannst, hast Du die Waffe nicht genauso gebaut, wie hier im Video, irgendwo ist Dir ein Fehler unterlaufen.

Also Waffe auswählen, bestätigen und dann nochmal die Mission abgeben. Jezt bekommst Du eine Mail mit Deiner Belohnung, die Du dort noch abholen musst, da sie nicht automatisch im Inventar erscheint.

Published inEscape From Tarkov

Kommentare sind geschlossen.