Vergleich der EFT Waffen (Rückstoß und Mündungsfeuergeschwindigkeit)

Hier ein direkter Vergleich von Rückstoß und Geschossgeschwindigkeit der Waffen in Escape From Tarkov (EFT).

Wirkung von Attachments

Bei Escape From Tarkov hat nicht jedes Attachment einen fixen Wert, sondern es kommt manchmal auf die Kombination Waffe + Teil 1 + Teil 2 an. Hier ein paar Vergleiche, damit Ihr nicht stundenlang ausprobieren müsst:

Fragen bitte im offiziellen englischen Forum stellen:

http://forum.escapefromtarkov.com/topic/52202-info-impact-of-muzzle-break-silencer-scopes-on-stats-of-weapons/?tab=comments#comment-849407

Vergleich Rückstoß (Recoil) mit M4A1, AK-74N, AKM

Hier ein direkter Vergleich, jeweils mit der besten Ausstattung, um den geringst möglichen Rückstoß zu erreichen.

Achtung: mit der richtigen Ausstattung hat die AK-74N einen geringeren Rückstoß als die M4A1, obwohl die M4 im Original-Zustand (ohne Änderungen)  weniger Rückstoß hat.

Geringster Rückstoß je Waffe (M4A1, AK-74N, AKM). Zum Vergrößern anklicke

Die Waffen haben unterschiedliche Kaliber, daher ist Rückstoß, Gewicht und Ergonomie nicht alleine entscheidend.

Welche Teile brauche ich für die beste Ausstattung?

Hier eine detaillierte Auflistung, welche Teile Ihr für die obige Ausstattung braucht:

Modding der AKM / AKMN

Die AKM und AKMN sind gleich, nur kann man auf die AKM kein Scope mit Vergrößerung ntuzen, dies geht bei AKs nur, wenn sie am Ende das „N“ im Namen tragen.

Alle Details, wie man die AKM/AKMN ausrüstet. Zum Vergrößern anklicken.

Wenn Ihr noch nicht alle Händler auf dem passenden Level habt, ist das aber nicht schlimm, den größten Unterschied machen:

  • Frontgriff (jeder hilft)
  • Schulterstützen-Polster

Waffen versch. Kaliber im Vergleich

Ihr könnt die Eigenschaften der Waffen sehr stark verbessern, wenn Ihr die richtigen Griffe, Schulterstützen und Mündungsdämpfer oder Schalldämpfer nutzt. Hier ist ein Vergleich, an dem Ihr die Auswirkung verschiedener Ausrüstungen sehen könnt:

  • Die AK-74 (feste Schulterstütze = längere Waffe) hat erheblich weniger Rückstoß als die kürzeren Versionen der AK.
  • Ein „Muzzle Break“ (Mündungsfeuerdämpfer) verringert den Rückstoß deutlich.
  • Es macht einen Unterschied, ob ein Scope/Visier vorne auf einer Schiene oder hinten mit einem Adapter an der Waffe angebracht ist.

Hier der Vergleich von AK-Varianten (kurze und lange Versionen, mit und ohne Schalldämpfer oder Muzzle Break, mit und ohne Frontgriffe/Scopes und anderen Attachments.

Daran sieht man sehr gut, wie krass detailliert Escape From Tarkov durchdacht ist. Viel Spaß beim Rumprobieren!

Im Bild unten sind die Waffen M4A1, AK-74N, AKM (gleiche Werte wie AKMN) verglichen. Zusätzlich noch die Machinenpistolen AKS-74U (gleiche Werte wie die AKS-74UN) und AKMS.

Zum Vergrößern anklicken

Waffen mit und ohne Ausrüstung im Vergleich

Im Bild unten sind ausgerüstete und Standard-Waffen im direkten Vergleich:

 

Vergleich Rückstoß bei unmodifizierten Waffen